Rückblick frühere Termine
"Vortrag über "Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung"

Gabriele Eichler


Zum wiederholten Male folgten viele Interessierte der Einladung der Hospiz- Initiative Leer, um sich über die Themen Vorsorge und Patientenverfügung zu informieren. Die Gastdozentin Frau Gabriele Eichler von der Betreuungsstelle vom Landkreis Leer bot einen umfassenden thematischen Überblick und stand auch für die zahlreichen Fragen der BesucherInnen kompetent zur Verfügung.

"Ein Stück über Träume und Sehnsüchte"

"Ein Stück über Träume und Sehnsüchte" Die Silbermöwen der Jungen Landesbühne Wilhelmshaven
Die Silbermöwen von der Landesbühne Nord haben auf Einladung der Hospiz- Initiative Leer am 17.12.2019 ihr Stück "Wunschträume" im Zollhaus präsentiert, in dem sie ihre persönliche Auseinandersetzung mit der Endlichkeit des Lebens darstellten. Die vielen ZuschauerInnen waren eingeladen, ihre eigenen "Schwingungen des Universums" zu suchen, um somit vielleicht irgendwann beruhigt loslassen zu können.

"Ein Stück über Träume und Sehnsüchte" Die Silbermöwen der Jungen Landesbühne Wilhelmshaven
"Der Mann, der niemals weinte"

Theater Laboratorium "Der Mann, der niemals weinte"
Viele Menschen folgten am 15.11.2019 der Einladung der Hospiz-Initiative Leer und besuchten das Gastspiel „Der Mann, der niemals weinte“.


Theater Laboratorium "Der Mann, der niemals weinte"


Pavel Möller-Lück und Esther Vorwerk vom Theater Laboratorium spielten im vollbesetzten Zollhaus auf beeindruckende Weise die Geschichte von Paul in einem Spannungsfeld zwischen clownesker Leichtigkeit und großer Traurigkeit nach.



Theater Laboratorium "Der Mann, der niemals weinte"
"Sofagespräch"

"Sofagespräch" mit Sabine Weiss
Auf Einladung der Hospiz-Initiative Leer nahmen Sabine Weiss, parlamentarische Staatssekretärin beim Gesundheitsministerium, und Gitta Connemann, MdB auf dem Sofa Platz.

Sie diskutierten mit den ZuschauerInnen Themen des Gesundwesens im Kontext der hospizlichen- und palliativen Versorgung.

"Sofagespräch" mit Sabine Weiss
"Sie werden lachen, es geht um den Tod"

"Sie werden lachen, es geht um den Tod"


"Was macht das Leben lebenswert?", "Was ist Glück?" oder "Wie will ich sterben?".

Am 22.9.19 gingen die TABUTANTEN diesen Fragen auf berührend- zarte und auch freudvolle Weise nach. Ca. 120 BesucherInnen genossen das spontane Schauspiel an diesem Abend im Kulturspeicher.

Radrallye

Bei einer Rallye am 25.8.19 warteten bei wunderbarem Wetter auf zahlreiche RadfahrerInnen an vorbereiteten Stationen kleine Aufgaben, die sich um das Thema "Hospizarbeit" drehten und im Team mit Spaß und etwas Geschicklichkeit zu lösen waren. Am Zielort war dann alles für ein gemütliches Beisammensein vorbereitet.
Radrallye




Konzentriert und mit Spass gingen die Teilnehmer an die Aufgaben heran.






Radrallye





Am Ziel angekommen gab es dann die wohlverdiente Stärkung.
Leeraner Teetied 2019

Leeraner Teetied 2019




Viele Besucher nutzten das schöne Wetter, um sich bei der Teetied wieder Tee und Kuchen schmecken zu lassen.




Leeraner Teetied 2019




Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Hospizinitiative versorgten die Gäste mit Tee satt,






Leeraner Teetied 2019




während Uwe Heeger und Francien Janse-Balzer die Besucher musikalisch unterhielten.
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung
Um das Thema "Vorsorge" ging es am 31.7.2019 in der Hospiz- Initiative Leer.
Frau Eichler, Mitarbeiterin der Betreuungsstelle des Landkreises Leer, gab an diesem Abend einen umfassenden Überblick mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung
Tage der offenen Tür

Tage der offenen Tür
Viele Menschen nutzten bei Tee und selbstgebackenem Kuchen die Gelegenheit, sich am 20. und 21. Juni 2019 über die umfangreiche Hospizarbeit in Leer zu informieren.


Tage der offenen Tür









Tage der offenen Tür




Tage der offenen Tür
"Schuld macht Sinn! Mit Schuldvorwürfen bei Krankheit, Sterben und Tod anders umgehen."

Schuld macht  Sinn!
Schuldvorwürfe und -fragen sind häufig quälend und zäh. Dr. Tanja Brinkmann hat in ihrem Vortrag einen erfrischend anderen Blick auf Schuldvorwürfe ermöglicht.
Schuld macht  Sinn!
Poetry Slam "Das ganz normale Leben"

Poetry Slam "Das ganz normale Leben" Annika Blanke, Rita Apel und Sven Ludewig, drei deutschlandweit erfolgreiche Poetry Slammer*innen haben sich exklusiv für das Jubiläum der Hospiz Initiative Leer zusammengefunden, um einen facettenreichen Abend zwischen Lyrik und Prosa zu gestalten.


Poetry Slam "Das ganz normale Leben"







Ein Abend mit Texten und Liedern über den Anfang, das Ende und alles dazwischen. Das ganz normale Leben eben. Musikalisch stimmungsvoll begleitet wurde der Abend von Merle Strudthoff.
"Paradiso - Leben leben ... sich einlassen und loslassen"

Ausstellung; Mein letztes Gepäck Martha füttert jeden Tag die Enten im Park. Sie ist 81 und außer den Enten braucht die ehemalige Schuldirektorin keine Gesellschaft. Eines Tages setzt sich die deutlich jüngere Vicky unaufgefordert zu ihr auf die Bank.

Eines haben sie gemeinsam: ihre Einsamkeit. Zwischen den ungleichen Frauen entwickelt sich allmählich aus eigensinnig-schonungslosem Streit eine Freundschaft und beide genießen es, nicht mehr allein zu sein.

Paradiso ist ein humorvolles und berührendes Stück: über Liebe und Treue, Abhängigkeit und Mitgefühl, sich einlassen und loslassen.
Ausstellung; Mein letztes Gepäck














Anlässlich des 20jährigen Jubiläums sind am 06.03.2019 rund 100 Besucher der Einladung der Hospiz Initiative Leer gefolgt, um das Theaterstück "Paradiso" im Kulturspeicher zu sehen. Die 80jährige Sophia Altklug und die junge Heike Bänsch zeigten ein humorvolles und berührendes Stück über Liebe und Treue, Abhängigkeit und Mitgefühl, sich einlassen und loslassen.

Schnell zogen die Künstlerinnen die Zuschauer in ihren Bann, es wurde geschmunzelt, gelacht und mitgefühlt. Das intensive Spiel wurde daher am Ende mit Standing Ovation belohnt.

Im Anschluss an das Theaterstück bestand für die Besucher die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit Darstellerinnen des Stückes sowie den MitarbeiterInnen der Hospiz Initiative ins Gespräch zu kommen.
Ausstellung "Mein letztes Gepäck"

Ausstellung; Mein letztes Gepäck


Anläßlich des 20 jährigen Jubiläums wurden verschiedene Menschen aus dem Landkreis Leer gebeten, einen Koffer zu packen mit den Dingen, die für sie wichtig wären, wenn sie wüssten, dass ihr Leben bald zu Ende ginge.



Ausstellung; Mein letztes Gepäck



Das beeindruckende Ergebnis der intensiven Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit ist jetzt in einer Ausstellung im Haus der Hospiz-Initiative zu sehen.









Ausstellung; Mein letztes Gepäck






Frau Prof. Annelie Keil hielt den Eröffnungsvortrag zur Ausstellungseröffnung.








Ausstellung; Mein letztes Gepäck





Der Landrat Matthias Groote hielt ein kurzes Grusswort und überreichte zum Jubiläum eine Spende an die Ehrenvorsitzende Gretel Bluhm-Janssen.







Ausstellung; Mein letztes Gepäck







Gretel Bluhm-Janssen freute sich, dass so viele der Bitte gefolgt sind und einen Koffer mit "ihrem letzten Gepäck" für die Ausstellung gepackt haben.

„Tschüß Oma Ele“

Tschüß Oma Ele


Die Oldersumer Puppenspölers haben unsere Veranstaltungsreihe im Jubiläumsjahr mit dem Theaterstück „Tschüß Oma Ele“ am 26.1.2019 eröffnet.




Tschüß Oma Ele, Kinderschminken




Unter den zahlreichen Gästen waren auch viele Kinder, die sich mit Begeisterung als Giraffe, Zebra oder Löwe schminken ließen, Tiere, die alle in dem Stück mitspielten.
Wiehnachtsmarkt achter d' Waag 2018

Wiehnachtsmarkt achter d' Waag 2018


Wie schon in den Jahren zuvor waren wir wieder an allen vier Adventssonntagen auf dem Wiehnachtsmarkt achter d' Waag vertreten.
Ostfrieslandschau 2018

Ostfrieslandschau 2018




Auch in diesem Jahr war die Ostfrieslandschau gut besucht und das Interesse an unserer Arbeit groß. Auch für die kleinen Besucher hatten wir wieder ein kreatives Angebot vorbereitet.




Ostfrieslandschau 2018




Die Delegation der Partnerstadt Trowbridge veranstaltete während der Ostfrieslandschau in ihrem Pub ein Quiz und überreichte am Ende der Ausstellung den Erlös in Höhe von 201 Euro an die Hospiz-Initiative.

Julianenparkfest 2018
Julianenparkfest 2018



Viele Kinder nutzen wieder unser Kreativangebot





Julianenparkfest 2018





… während sich die Erwachsenen über unsere Arbeit informierten.
Citylauf 2017

Der diesjährige Citylauf fand zu Gunsten unserer Kinderhospizarbeit statt.

Citylauf 2017

Auch für die Hospiz-Initiative gingen einige Läufer an den Start.


Citylauf 2017
Tage der offenen Tür

Bild vom Neubau



Am 29. und 30. April hatte die Hospiz-Initiative in ihr neues Gebäude eingeladen. Es gab die Möglichkeit sich das neue Haus anzusehen. Ehrenamtliche stellten an diesen Tagen die gesamte Arbeit der Initiative vor und bei Tee, Kaffee und Kuchen gab es die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen.

"Kinder trauern anders" in Uplengen 2015

Kinder trauern anders in Uplengen 2015


Unter dem Motto "Kinder trauern anders" berichteten zwei Mitarbeiterinnen der Kindertrauergruppe über ihre Arbeit mit trauernden Kindern.
Für eine größere Darstellung der Bilder klicken Sie diese bitte einfach an, jedes Bild wird dann in einem neuen Fenster groß angezeigt.
Vorausschau auf kommende Termine    
www.hospiz-initiative-leer.de Hospiz-Initiative Leer e.V; Mörkenstraße 14 b; 26789 Leer
Gedruckt von www.hospiz-initiative-leer.de Hospiz-Initiative Leer e.V; Mörkenstraße 14 b; 26789 Leer